Gagentabelle

Gagentabelle 2021 IG Licht NRW

Die folgende Tabelle enthält die Mindesttagesgagen der IG Licht NRW und dient als Grundlage für Kalkulationen.

Alle Gagen beziehen sich auf 10-stündige Arbeitstage und eine befristete Anstellung auf Lohnsteuerkarte.

Alle Zuschläge gelten laut aktuellem Tarifvertrag (TV-FFS) und finden sich weiter unten noch einmal detailliert wieder.

Zusatzbeleuchter ohne Urlaubsanspruch erhalten eine Erhöhung der Tagesgage um 10 Euro oder alternativ keinen Abzug für Catering.

 SerieTVKinoWerbung
OberbeleuchterIn330€360€380€450€
Best Boy/Girl270€290€320€370€
Beleuchter/in260€280€300€350€
Assistent/in180€190€210€250€

Das Assistentengehalt steigt je nach Erfahrungsstand.

Die Pausenregelung ist dem TV-FFS zu entnehmen. Bei Werbung entfällt der Pausenabzug.

Das Bewegen von Produktionsfahrzeugen ist grundsätzlich Arbeitszeit.

Reist der Film-/Fernsehschaffende zur Aufnahme seiner Beschäftigung an einen anderen Ort als den Geschäftssitz des Herstellers, so werden die Zeit für An-und Abreise von bzw. zu seinem Wohnsitz wie Arbeitszeit vergütet, jedoch ohne jegliche Zuschläge. Dies gilt nicht für die tägliche An-und Abfahrt vom Wohnsitz zum Arbeitsort, wenn der Arbeitsort innerhalb der Wohnortsgrenzen bzw. bis zu 20 km außerhalb liegt.

Bei Beschäftigungsverhältnissen unter einer Woche erfolgt die Anmeldung zur Sozialversicherung nicht als „unständig beschäftigt“.

Zuschläge:

11. und 12. Stunde zzgl 25%

13. Stunde zzgl 60%

ab der 14. Stunde zzgl 100%

Nachtzuschläge (22-6 Uhr) zzgl 25%

Sonn-und Feiertagszuschläge:

Sonntag: zzgl 50% + bezahlter Ausgleichstag

Feiertag: zzgl 100%+ bezahlter Ausgleichstag

(die Definition des Feiertages ist dem TV-FFS zu entnehmen)

Zuschlag für den 6. Arbeitstag in Folge: zzgl 25%

Zuschlag für den 7. Arbeitstag in Folge: zzgl 100%

Aktueller Tarifvertrag unter:

https://filmunion.verdi.de/++file++5b558c5356c12f5de5ed030c/download/TV-FFS_2018-Endfassung-180710-Logo-2.pdf